Köferinger Radwallfahrt, Köfering

Vertreten durch: Reinhard Kautetzky,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Reinhard Kautetzky,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutz:

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Gemäß der neuen Datenschutz-Verordnung (beziehungsweise zukünftiger Fortschreibungen) informieren wir alle Teilnehmer und Helfer darüber, daß während der gesamten Radwallfahrt (Ankunft/Anmeldung ca. 2:30 Uhr - bis Rückkehr / Heimfahrt ca. 21 Uhr ) sowie bei der Teilnehmer-Vorbesprechung bzw. Helfer-Nachfeier Fotos und Filmaufnahmen gemacht werden. 

Mit der Anmeldung bzw. Teilnahme an Veranstaltungen der Radwallfahrt stimmen die Teilnehmer bzw. interessierten Teilnehmer und Helfer der Veröffentlichung der Bilder und Filmaufnahmen in der Presse bzw. auf der Homepage der Radwallfahrt zu.

 

Eine Nicht-Zustimmung zu dieser Veröffentlichung der Fotos und Filmaufnahmen schließt grundsätzlich die Teilnahme an der Radwallfahrt aus.

Ausnahmen jeglicher Art sind grundsätzlich nicht möglich.

Begründung: Bei weit mehr als 300 Teilnehmern ist es für die ehrenamtlich wirkenden Organisatoren nicht möglich, Foto und Filmmaterial im Vorfeld der Veröffentlichung zu kontrollieren und zu selektieren.

 

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir die gesetzlichen Vorgaben einhalten.

 

Die Organisation der Radwallfahrt